EventsPublic EventsReligion

“Evangelikal” in Österreich – Entstehung und Bedeutung eines umstrittenen Begriffes (21 Sept)

This event will be held in German.


“Evangelikal” in Österreich – Entstehung und Bedeutung eines umstrittenen Begriffes

„Evangelikale“ haben spätestens mit der Präsidentschaft Trumps in den USA mediale Aufmerksamkeit erlangt. Die Süddeutsche Zeitung bezeichnete „Evangelikale“ gar als die „IS des Christentums“. Doch woher stammt der Begriff? Was bedeutet er und wer ist in Österreich „evangelikal“?

Das Quo Vadis Institut lädt ein, über diesen historisch-theologisch spannenden Themenkomplex gemeinsam nachzudenken. Vortrag mit anschließender Fragerunde. Eintritt ist frei, Spenden sind freiwillig.

Wann: Donnerstag, 21. September 2023, 19:00-20:30 Uhr

Wo: in den Räumlichkeiten der KUM (Stadtteil Parsch), Clemens-Krauss-Straße 21, 5020 Salzburg


Über den Sprecher:

Dr. Frank Hinkelmann ist Theologe und Präsident der Europäischen Evangelischen Allianz, sowie stellvertretender Vorsitzender des Internationalen Rates der Weltweiten Evangelischen Allianz. Seit 2018 ist er als Teil des internationalen Büros von OM für die Schulung und Begleitung nationaler Vorstände zuständig. 2014 promovierte er über die Geschichte der Evangelikalen Bewegung in Österreich. Er unterrichtet an mehreren Ausbildungsstätten Kirchen- und Missionsgeschichte sowie Konfessionskunde und ist Verfasser zahlreicher, vornehmlich wissenschaftlicher Bücher. Er lebt gemeinsam mit seiner Familie in Niederösterreich und engagiert sich als Pfarrer i. E. der Evangelischen Kirche A. und H.B. in Österreich.

Cover Photo: Hugues de Buyer-Mimeure  | Unsplash

Photo of Dr Frank Hinkelmann I Gerald Riedler

Related posts
EventsGovernmentNewsPublic EventsReligion

"Rethink Social Justice" - Online Meeting on Thursday, 29 February

NewsPublicationsReligion

Generations, Church, and Unity: A Discussion

NewsOtherPublicationsReligion

What Natural Sciences Can and Cannot Talk About

ArtsEventsNewsReligionTours

French Christian Culture Tour